Pentax K-S1

Also kleine Marke hat man es auf dem Foto-Sektor besonders schwer und muss schon mit besonderer Funktionalität und Qualität punkten können um aufzufallen. Wenn dann noch der Preis stimmt, steht dem Erfolg kaum noch etwas im Weg. Dies versucht Pentax mit ihrer Pentax K-S1. Auch wenn das Design etwas gewöhnungsbedürftig ist, gibt es die eine oder andere Besonderheit, die die Pentax K-S1 von anderen Herstellern unterscheidet. Weiterlesen

Pentax K-3 II

Wer sich die Pentax K-3 II anschaut, kann diese nicht auf den ersten Blick vom Vorgänger unterscheiden. Die beiden Gehäuse ähneln sich wie Zwillinge. Alles wirkt wie gehabt. Jedoch täuscht der erste Blick. Beispielsweise wurde an der Stelle an der sonst der interne Blitz verbaut war, nun ein GPS-Modul eingesetzt. Blitzen geht also nur noch mit externen Geräten. WLAN für die drahtlose Übertragung von Bildern ist leider auch nur über eine spezielle SD-Karte möglich. Weiterlesen

Pentax K-3

Die Pentax K-3 wollte sich bei ihrem Erscheinungsdatum die Krone der APS-C-Kameras holen und erhielt gegenüber ihren Vorgängerinnen einige Verbesserungen. Der APS-C-Sensor verfügt über eine Auflösung von 24,1 Megapixeln und der Tiefpassfilter wurde entfernt. Weiterlesen

Pentax K-1

Seit 2016 ist die erste Vollformatkamera, die Pentax K-1 des Unternehmens Pentax auf dem Markt, die bereits 2015 angekündigt und lange erwartet wurde. Sie verfügt über eine Auflösung von 36 Megapixel und ist eine echte Alternative zur Nikon D800 und dabei noch deutlich günstiger. Weiterlesen

Pentax KP: ISO 819.200, 24 MP APS-C Sensor

Mit einem maximalen ISO-Wert von 819.200 hat Ricoh mit der Pentax KP seine bisher lichtstärkste Kamera vorgestellt. Im Inneren der DSLR werkelt ein APS-C-CMOS-Sensor, der Aufnahmen mit einer Auflösung von 24 Megapixel ermöglicht. Wir schauen uns die Details des Top-Modells der APS-C-Serie von Ricoh genauer an.
Weiterlesen

1 2