Spiegelreflexkamera Vergleich

Wer die Wahl hat, hat leider auch die Qual. Die immer größer werdende Anzahl an verschiedenen Spiegelreflexkamera-Modellen, Arten, Herstellern und Typen ist einerseits sehr schön, andererseits erleichtert dies die Auswahl nicht unbedingt. Daher haben wir einen Spiegelreflexkamera Vergleich realisiert. Dieser zeigt Dir die wichtigsten Features und Funktionen übersichtlich auf:

 Canon EOS 1300DCanon EOS 80DNikon D3300Nikon D7200
Canon EOS 1300DCanon EOS 80DNikon D3300Nikon D7200
Fotografie-​Level:EinsteigerFortgeschritteneEinsteigerFortgeschrittene
Bildqualität:durchschnittlichgutdurchschnittlichgut
Auflösung:17,9 Megapixel24,2 Megapixel24,2 Megapixel24,8 Megapixel
Reihenaufnahme:3 B/s7 B/s5 B/s7 B/s
ISO-Wert:100 – 6.400100 – 16.000100 – 12.800100 – 25.600
Autofokus:9-Punkt-Weitbereich-AF mit zentralem Kreuzsensor45-Punkt-Weitbereich-AF mit 45 Kreuzsensoren11-Punkt-AF mit einem Kreuzsensor51-Punkt-AF mit 15 Kreuzsensoren
Display:7,5 cm (3,0 Zoll) LCD, ca. 460.000 BildpukteDreh- und schwenkbares 7,7 cm (3,0 Zoll) Touchscreen, ca. 1.040.000 Bildpunkte7,5 cm (3,0 Zoll) LCD, ca. 921.000 Bildpukte8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, ca. 1.229.000 Bildpunkte
Videofunktion:
Haken
Haken
Haken
Haken
integr. Blitz:
Haken
Haken
Haken
Haken
Gewicht:ca. 485 gca. 730 gca. 460 gca. 765 g
Besonderheiten:integriertes WLAN mit NFC, 1080p Videoaufnahmeintegriertes WLAN mit NFC, 1080p Videoaufnahme, Kopfhöreranschluss1080p Videoaufnahme, starker Blitz1080p Videoaufnahme, doppeltes Speicherkartenfach, Kopfhöreranschluss, WLAN
Kaufen:Amazon
AmazonAmazonAmazon

Über unseren Spiegelreflexkamera-Vergleich

Gerade “Spiegelreflexkamera-Neulingen”, aber auch erfahrenen Fotografen, fällt die Auswahl oftmals nicht leicht. Schließlich möchte man ja nichts Falsches kaufen, was für die geplanten Shootings ungeeignet oder zumindest nicht richtig geeignet ist. All denen, die sich in ihrer Kaufentscheidung noch unsicher sind, soll unser Spiegelreflexkamera-Vergleich behilflich sein, da man so die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften direkt in der Übersicht sieht.

Reihenaufnahme

Gibt an wie viele Bilder pro Sekunde geschossen werden können.

ISO-Wert

Umso höher dieser eingestellt werden kann, umso schwächer kann das Umgebungslicht sein.

Autofokus

Je mehr Messfelder dieser hat, umso schneller und präziser fokussiert er.

Display

Am beste sollte dieses hoch auflösend und dreh- sowie neigbar sein.