Fotos selber drucken: So sparst du ganz einfaches bares Geld!

Fotos selber drucken Geld sparen

Wer viel und gerne fotografiert, gibt oft eine ziemlich lange Stange Geld für Druckerpatronen aus. Doch so muss es nicht laufen. Wie du mit ein paar einfachen Mitteln die Kosten fürs Fotos drucken verringern kannst, verraten wir dir in diesem kleinen Beitrag.

Tipp 1: Eingetrocknete Tinte

Tinte eingetrocknetWer kennt diese Situation nicht, wenn man schon länger nichts mehr gedruckt hat und der Drucker seinen Dienst aufgrund von eingetrockneter Tine verweigert. Hier muss man aber nicht immer gleich neue Patronen kaufen.

Oft sorgt das Legen der Patronen in heißes Wasser für die Lösung des Problems. Wichtig dabei ist, dass man diese nach dem heißem Bad gründlich abtrocknet. Wer hier schlampert riskiert nämlich Kurzschlüsse im Drucker.

Tipp 2: Laserdrucker für Schwarz-Weiß-Fotos

LaserdruckerWir kennen viele Fotografen, die fast ausschließlich Bilder in Schwarz-Weiß erstellen Gerade solche Fotos lassen sich mithilfe von Laserdruckern besonders günstig ausdrucken. Im Vergleich zu einem handelsüblichen Tintenstrahlgerät spart man hier rund 10 bis 30 %.

Wer aber hauptsächlich farbige Bilder ausdruckt, kommt mit einem Laserdrucker nicht günstiger davon. Da auch hier für die Farben handelsübliche Tinte benutzt wird. Die Anschaffung eines Kombigeräts lohnt also nicht. Weder spart man Tinte, noch ist der Anschaffungspreis gegenüber dem Tintenstrahler geringer.

Tipp 3: Lieber zum Dritthersteller gehen

Dritthersteller DruckerpatronenWem gerade die hohen Kosten für die einzelnen Patronen Sauer aufstoßen lassen, der sollte sich einmal im Segment der Drittherstellerpatronen umschauen. Nicht selten bekommt man hier für 50 % gleich gute Patronen. Ein Blick lohnt auf jeden Fall.

Allerdings sollten stets die Kundenrezensionen aufmerksam studiert werden. Manchmal kommt es nämlich vor, dass die Drittherstellerpatronen aufgrund von fehlerhaften Chips nicht korrekt erkannt werden und damit unbrauchbar sind. Zum Glück kommt so etwas nur sehr selten vor.

Unser Fazit:

Geld einsparen beim Fotos drucken ist nicht allzu schwer. Wer unsere Tipps und Tricks beherzigt und auch beim Shoppen regelmäßig die Preise vergleicht, wird sich über die neu gewonnen Scheine im Geldbeutel sicherlich sehr freuen.

Nicht zuletzt, weil man nun noch mehr Patronen kaufen und auch noch mehr Bilder ausdrucken kann. In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Druckerpatronen shoppen und Fotos einrahmen.