Sony SLT-A58: 20,1 Megapixel Sensor, 8 Bilder/sek & ISO 100 bis 16.000

Sony SLT-A58 Test

Die meisten meiner Bekannten und Freunde, die in die digitale Fotografie eingestiegen sind, haben sich für eine Sony SLT-A58K entschieden. Warum das so ist und ob es eine kluge Entscheidung war, erfährst Du in diesem Artikel.

Die wichtigsten Daten in der Übersicht:

Die Sony SLT-A58K ist technisch super ausgestattet. Sie verfügt über einen 20,1 Megapixel APS HD CMOS-Sensor und ein 2,7 Zoll LCD-Display. Sie ist sehr bedienerfreundlich, so dass sich die einzelnen Funktionen fast von selbst erklären.

Die ISO-Empfindlichkeit liegt zwischen 100 und 16000 und kann manuell eingestellt werden, arbeitet aber auch im Automatik Modus. Sehr gut ist der Alpha 100 CCD-Sensor, weil er wesentlich weniger rauscht. Auch die Belichtungszeit (bis 1/1000) ist völlig ausreichend.

Weitere Daten zur Sony DSLR:

Damit Du alle wichtigen technischen Daten auf einen Blick erfassen kannst, habe ich extra eine kleine Tabelle erstellt.

Bildqualität:durchschnittlich
Auflösung:20,1 Megapixel
Reihenaufnahme8 B/s
ISO-Empfindlichkeit:100 bis 16.000
Auofokus:Phasendetektions-AF (15 AF-Sensoren/ 3 Kreuzsensoren)
Gewicht:490 gr.
Besonderheiten:hochauflösender OLED Sucher

Das Handling der Sony SLT-A58K:

Sie liegt sehr gut in der Hand, vom Gewicht und den Abmessungen. Die Menüführung ist sehr einfach und gut verständlich. Nur wer zum ersten Mal eine Spiegelreflexkamera in der Hand hat, sollte vielleicht das Handbuch einmal hernehmen. Eine Ein-Hand-bedienung ist bei einer Spiegelreflexkamera eh nicht von Vorteil.

Die Vor- und Nachteile der Spiegelreflexkamera:

Sie besitzt kein Wifi und ist nicht spritzwassergeschützt. Das kann als Nachteil angeführt werden. Dafür überzeugen die hervorragende Bildqualität, die Schärfe und die Farben. Das Preis / Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung.

Der Festspiegel ist für Umsteiger vielleicht ein wenig gewöhnungsbedürftig. Zahlreiche Motivprogramme erleichtern die Arbeit des Anfängers. Er etwas kleine Monitor ist vielleicht ein kleiner Wermutstropfen. Ein weiterer Vorteil ist die sehr schnelle Serienbildfunktion.

Das Spiegelreflexkamera-tests.net Fazit:

Wer als Gelegenheitsfotograf anständige Bilder machen möchte, liegt mit der Sony SLT-A58K völlig richtig. Es ist eine handliche Kamera zum vernünftigen Preis. Auch Fortgeschrittene können mit der Kamera sehr gut arbeiten. Der automatische Focus arbeitet sehr flott, da sind auch bewegte Ziele gut zu erfassen.

Alles in allem kann ich die Kamera jedem Einsteiger wärmstens empfehlen. Wer dann zum Profi aufsteigt, orientiert sich eh neu.

Sony SLT-A58

Sony SLT-A58
8

Handling

8/10

    Ausstattung

    7/10

      Bildqualität

      8/10

        Verarbeitung

        8/10

          Preis / Leistung

          8/10

            Vorteile:

            • liegt gut in großen und kleinen Händen
            • leicht und kompakt

            Nachteile:

            • schwacher Blitz
            • kein Wifi
            • kein Spritzwasserschutz